Rechner & Versicherungsvergleiche

Berufsunfähigkeitsversicherung

Berufsunfähigkeitsversicherung-Vergleich: Alle Tarife auf einen Klick

Die Berufsunfähigkeitsversicherung (kurz: BU-Versicherung) gehört zu den wichtigsten Versicherungen überhaupt, da sie Ihre finanzielle Existenz absichert. Auch wenn man sich das in jungen Jahren kaum vorstellen kann: Durch einen Unfall oder eine schwere Krankheit können Sie in kürzester Zeit berufsunfähig werden. Neben den gravierenden Auswirkungen auf Ihre Gesundheit geht es dann auch um finanzielle Folgen, die schlimmstenfalls Ihre Existenz bedrohen können. Mit unserem Berufsunfähigkeitsversicherung-Vergleich helfen wir Ihnen, diese Versorgungslücke zu schließen.

Warum ist die Berufsunfähigkeitsversicherung so wichtig?

Auf staatliche Unterstützung können Sie im Fall einer Berufsunfähigkeit nicht bauen. Denn für alle, die nach dem 1. Januar 1961 geboren sind, gibt es keine staatliche Berufsunfähigkeitsversicherung mehr. Um im Ernstfall nicht in finanzielle Nöte zu geraten, ist es deshalb notwendig, selbst vorzusorgen. Am einfachsten ist das mit einer Berufsunfähigkeitsversicherung möglich.

Tatsächlich wird die Berufsunfähigkeitsversicherung häufig in Anspruch genommen. Im Durchschnitt wird jeder vierte Erwerbstätige im Laufe seines Berufslebens mindestens einmal für längere Zeit berufsunfähig. Zu den häufigsten Ursachen gehören psychische Erkrankungen wie Depressionen oder Burn-out und Erkrankungen des Skelett- und Bewegungsapparates. Das Risiko für bestimmte Erkrankungen, die zu einer Berufsunfähigkeit führen, variiert zwischen einzelnen Berufsgruppen.

Was zahlt die Berufsunfähigkeitsversicherung?

Die Berufsunfähigkeitsversicherung zahlt Ihnen als versicherter Person im Falle einer Berufsunfähigkeit eine monatliche Berufsunfähigkeitsrente. Mit ihr können Sie Ihre monatlichen Kosten bestreiten und im Idealfall Ihren Lebensstandard halten.

Wann zahlt die Berufsunfähigkeitsversicherung?

Voraussetzung für die Zahlung der Berufsunfähigkeitsrente ist, dass die Berufsunfähigkeit durch ein ärztliches Attest nachgewiesen und von der Versicherungsgesellschaft akzeptiert wurde. Eine Berufsunfähigkeit liegt dann vor, wenn die versicherte Person den im Versicherungsvertrag vereinbarten Invaliditätsgrad erfüllt und die damit bestehende Berufsunfähigkeit voraussichtlich langfristig anhalten wird.

Wichtig: Die Berufsunfähigkeitsversicherung wird manchmal als Arbeitsunfähigkeitsversicherung bezeichnet. Das ist jedoch falsch, denn eine BU-Versicherung sichert Sie für den Fall ab, dass Sie Ihrem jetzigen Beruf dauerhaft nicht mehr nachgehen können. Arbeitsunfähig sind Sie jedoch, wenn Sie vorübergehend krank sind. In diesem Fall erhalten Sie von Ihrem Arzt eine Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung (auch: AU-Bescheinigung oder umgangssprachlich „gelber Schein“). Eine Versicherung gegen Arbeitsunfähigkeit gibt es jedoch nicht.

Worauf ist bei der BU-Versicherung zu achten?

Ein wesentliches Kriterium für einen Versicherungsvertrag sind die Gesundheitsangaben, die Sie als Versicherter machen müssen. Sie bestimmen, ob die Versicherung sie aufnimmt und wie hoch die Beiträge sind. Als Antragsteller sind Sie verpflichtet, sämtliche Fragen wahrheitsgemäß zu beantworten. Stellt sich später heraus, dass Sie Vorerkrankungen oder Risiken verschwiegen haben, darf die Versicherung von ihren Leistungen zurücktreten und Sie verlieren den Versicherungsschutz. Seien Sie deshalb beim Ausfüllen der Antragsfragen sehr sorgfältig!

In einigen Verträgen findet sich noch der Begriff der „abstrakten Verweisung„. Das bedeutet, dass die Versicherung im Falle einer Berufsunfähigkeit prüft, ob die versicherte Person stattdessen in einem anderen Beruf tätig sein könnte. Die meisten Versicherungen verzichten hierauf inzwischen.

Da die Leistungen und Beiträge zwischen den Anbietern erheblich variieren können, lohnt es sich, vor dem Abschluss einer Berufsunfähigkeitsversicherung einen Vergleich verschiedener Tarife durchzuführen.

Welche Berufsunfähigkeitsversicherung? Ein Vergleich hilft!

Was darf eine Berufsunfähigkeitsversicherung kosten und welche Leistungen sollte sie beinhalten? Die Antwort auf diese Frage ist individuell unterschiedlich und von Ihrem Lebensstandard, Ihrem Einkommen und Ihren Wünschen abhängig. Um das beste Preis-Leistungs-Verhältnis zu finden, bietet sich bei der Berufsunfähigkeitsversicherung ein Vergleich aktueller Tarife an.

Mit unserem kostenlosen und unverbindlichen Vergleichsrechner können Sie sich im Handumdrehen geeignete Tarife anzeigen lassen. Um die für Sie günstigste BU-Versicherung zu finden, sollten Sie die Angaben so detailliert wie möglich in den Rechner eingeben. Im Anschluss an den Berufsunfähigkeitsversicherung-Vergleich erhalten Sie aktuelle Angebote, die Sie bei Interesse direkt beantragen können.

Wichtig: Das Portal personal-wissen.net stellt lediglich eine allgemeine Informationsplattform dar. Konkrete Anfragen von Lesern können nicht beantwortet werden, da es sich dabei um Rechtsberatung handeln würde. Falls Sie eine individuelle Rechtsfrage haben sollten, wenden Sie sich bitte an einen Rechtsanwalt oder an die Rechtsabteilung Ihrer Firma. Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Hinterlasse einen Kommentar