Ausbildung

Diese fünf Soft Skills machen einen guten Eventmanager aus

Eventmanager
Valentin Valkov / shutterstock.com
Anzeige

Eventmanager, das klingt nach einem Job mit viel Spaß und Abwechslung. Ohne eine fundierte Ausbildung mit Schwerpunkten in Management, Controlling, Finanzierung, Medien-, Kultur- und Eventmanagement wird man jedoch kaum eine Chance auf einen der begehrten Arbeitsplätze haben. Diese Kenntnisse bilden einen unabdingbaren Grundstock für eine Karriere, doch gerade im Eventmanagement braucht es mehr, um wirklich erfolgreich zu sein.

Diese 5 Soft Skills sind für einen Eventmanager entscheidend:

1. Kommunikative Stärke

Gerade im Eventmanagement arbeitet man mit den unterschiedlichsten Menschen zusammen. Man trifft auf Techniker, Künstler, Top-Manager, Controller etc. und mit großer Wahrscheinlichkeit auch auf unterschiedliche Nationalitäten. Es ist von entscheidender Bedeutung, gut zuzuhören, Inhalte adressatengerecht zu vermitteln und sich ohne Vorurteile auf Menschen einzulassen.

2. Flexibilität

Wer schon einmal eine größere Party organisiert hat, der weiß, dass grundsätzlich etwas schiefläuft. Wer hier den Kopf verliert oder sich starr an Pläne halten will, halt verloren. Lösungsorientiertes Denken und schnell eine Antwort auf die Frage finden, wie man das Ziel doch noch erreicht, zeichnet einen flexiblen Kopf aus.

3. Kreativität

Nicht nur Künstler sind kreativ, Eventmanager sind es auch. Man muss nicht nur mit unvorhergesehenen Ereignissen umgehen können, sondern auch in der Lage sein, neue Wege zu finden und auch zu gehen. Wer konkrete Vorgaben und Arbeitsanweisungen braucht, wird in einem dynamischen und interaktiven Umfeld wahrscheinlich nicht glücklich werden.

4. Zeitmanagement

Bei aller Flexibilität und Kreativität, ohne ein gutes Zeitmanagement wird der Erfolg ausbleiben. Der Kunde will zum Tag X die Aufsichtsratssitzung abhalten, ein Konzert veranstalten oder ein Produkt international launchen. Diese Deadline ist fix und kann nicht verschoben werden. Kann man diesem Druck standhalten und sich selbst so organisieren, dass man den Termin trotz unvorhergesehener Ereignisse hält?

5. Organisationsfähigkeit

Wie ein Jongleur hält der Eventmanager viele Bälle im Spiel. Fällt einer herunter, kann das Projekt scheitern. Er muss den Überblick behalten und genau wissen, wie überall der Status ist. Ohne hervorragende organisatorische Fähigkeiten und eine gewisse Strukturiertheit wird es schwierig, Deadlines zu halten und das Projekt zur Zufriedenheit des Kunden abzuschließen.

Sieht man diese Soft Skills bei sich, dann sollte man sich über eine qualitativ hochwertige Ausbildung informieren.
Eventmanagement an der IBS studieren ist eine Option. Innerhalb von sechs Semestern ist man seinem Ziel schon deutlich näher. Das obligatorische Auslandssemester, zwei Praktika und das Erfordernis, mindestens zwei Fremdsprachen zu beherrschen, stellen bereits hohe Ansprüche an die Studenten. Der Lohn sind Pluspunkte bei den künftigen Bewerbungen und bessere Chancen, den Traumjob auch zu bekommen.

Wichtig: Das Portal personal-wissen.net stellt lediglich eine allgemeine Informationsplattform dar. Konkrete Anfragen von Lesern können nicht beantwortet werden, da es sich dabei um Rechtsberatung handeln würde. Falls Sie eine individuelle Rechtsfrage haben sollten, wenden Sie sich bitte an einen Rechtsanwalt oder an die Rechtsabteilung Ihrer Firma. Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Anzeige

Hinterlasse einen Kommentar