Wissen

Geschenke mit Botschaften: Werbemittel im Marketing Mix

Kugelschreiber als Werbemittel im Marketingmix
copyright: twomeerkats / shutterstock.com
Anzeige

Ob ein Kugelschreiber oder ein anderes Werbemittel – jeder Kunde, Geschäftspartner und Lieferant freut sich darüber, etwas geschenkt zu bekommen. Heutzutage heißen sie auch Pfennig-, Streu- oder Werbeartikel sowie Give-Aways und sind Teil des Marketingtools von Unternehmen. Während sich im Marketing der Schwerpunkt von den Printmedien zu den Onlinemedien verlagert hat, sind Werbemittel wie Kugelschreiber auch weiterhin unangefochten beliebt. Welche Wirkung sie haben und wie Sie sie gezielt einsetzen – das erfahren Sie hier.

Werbemittel – warum?

Es sind Süßigkeiten oder kleine Knabbereien, Feuerzeuge, Kalender oder auch Kugelschreiber, die von Unternehmen als Werbemittel verschenkt werden. Ziel dieser kleinen Geschenke ist, bei Kunden, aber auch bei Geschäftspartnern und Lieferanten einen positiven und nachhaltigen Eindruck zu hinterlassen. Geeignete Anlässe sind Promotion-Aktionen, Ausstellungen, Messen, Seminare, Workshops, Kundengespräche, Präsentationen, Vorträge oder bevorstehende Feiertage. Werbemittel können aber ebenso gut einfach auf der Straße oder in einem Ladengeschäft verteilt oder einem Versandpaket beigelegt werden. Unterschiede gibt es bezüglich der Preiskategorie, der Zielgruppen, des Zwecks und in Bezug auf die Ausführung.

Die Vorteile von Werbemitteln im Marketing-Mix

Werbemittel werden im Marketing-Mix den verkaufsfördernden Maßnahmen und den Below-the-line Instrumenten zugeordnet, wobei below-the-line stellvertretend für die sogenannten nicht klassischen Werbe- und Kommunikationsmittel verwendet wird. Wer Werbegeschenke gezielt und sinnvoll einsetzt, kann die Aufmerksamkeit für ein Unternehmen oder für eine Marke erhöhen und kurzfristige Kaufentscheidungen fördern. Langfristig sind Werbemittel wie Kugelschreiber ein probates Mittel, um das Image eines Unternehmens oder einer Marke zu verbessern sowie Geschäftsbeziehungen zu fördern.

Ein wichtiges Kriterium für Werbegeschenke ist die Langlebigkeit gegenüber viralen Hypes und Werbespots. Sie erleichtern außerdem den Erstkontakt und eignen sich nicht nur in Verkaufsgesprächen hervorragend als Eisbrecher. Ein weiterer Vorteil von kleinen Geschenken gegenüber anderen Werbeformen besteht darin, dass sie je nach Ausführung mit allen Sinnen – sehen, hören, fühlen, riechen und schmecken – erlebt werden können, was sich in das Gedächtnis einprägt. Vorteilhaft ist außerdem der Kostenfaktor. Er ist nicht nur kalkulierbar, sondern kann auf das zur Verfügung stehende Budget abgestimmt werden. Die Kosten von Werbegeschenken sind außerdem im Vergleich zu anderen werblichen Maßnahmen wie Rundfunk-, TV- und Kinowerbung sowie Anzeigenwerbung niedriger.

Welche Wirkung Werbemittel erzielen

Geschenke rufen ein Gefühl der Freude und Dankbarkeit hervor, was gleichermaßen für Werbemittel gilt. Der gewünschte psychologische Zweck ist dann erreicht, wenn der Kunde, Lieferant oder Geschäftspartner dieses Gefühl im Unterbewusstsein mit dem Unternehmen oder der Marke verknüpft. Auf die Zielgruppen abgestimmte, originelle, individuelle und qualitativ hochwertige Werbemittel, wie zum Beispiel Kugelschreiber und andere Schreibgeräte, helfen dabei, dieses Ziel zu erreichen und sich gegenüber Wettbewerbern zu positionieren und zu profilieren. Die positive Strahlkraft von Werbemitteln wirkt sich nicht nur auf Bestandskunden aus, sondern kann auch potenzielle Interessenten und Neukunden anziehen. Erhält ein Kunde, Interessent, Lieferant oder Geschäftspartner einen hochwertigen Werbeartikel, wertet er dies als Vertrauensbeweis und als Ausdruck von Qualitätsbewusstsein.

Was gute Werbegeschenke auszeichnet

Werbegeschenke punkten insbesondere dann, wenn sie eine hohe Qualität und ein ansprechendes Design aufweisen und einen praktischen Nutzwert bieten. Das trifft beispielsweise auf Kugelschreiber als Werbemittel und auf andere hochwertige Schreibgeräte zu. Werbegeschenke sollten außerdem zu einem Unternehmen oder zu einer Branche passen, nur dann repräsentieren sie ein Unternehmen glaubhaft. Das muss nicht zwingend bedeuten, dass eine inhaltliche Nähe vorhanden ist. Vielmehr reicht es aus, dass Werbemittel Eigenschaften haben, die auch dem Unternehmen, seinen Dienst- und Serviceleistungen sowie seinen Produkten zugeschrieben werden, zum Beispiel Qualität, Zuverlässigkeit, Vertrauen, Originalität, Innovation oder Coolness. Besonders relevant sind Funktionalität und praktischer Nutzen, eine hohe Qualität, eine einfache Handhabung, ein modernes und außergewöhnliches Design sowie ein dezenter Werbeaufdruck, der nicht den werblichen Aspekt in den Vordergrund rückt, sondern zurückhaltend auf den Schenkenden hinweist.

Wichtig: Das Portal personal-wissen.net stellt lediglich eine allgemeine Informationsplattform dar. Konkrete Anfragen von Lesern können nicht beantwortet werden, da es sich dabei um Rechtsberatung handeln würde. Falls Sie eine individuelle Rechtsfrage haben sollten, wenden Sie sich bitte an einen Rechtsanwalt oder an die Rechtsabteilung Ihrer Firma. Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Anzeige

Hinterlasse einen Kommentar

/* ]]> */