Wissen

Arbeitnehmerbindung durch Ergonomie und Sicherheit im Büro

Arbeitnehmerbindung Ergonomie und Sicherheit
Quelle: Kaiser+Kraft

Bei der Anschaffung neuer Büroeinrichtung legen deutsche Unternehmen das Hauptaugenmerk zunehmend auf die Aspekte Ergonomie und Gesundheit. Gleichzeitig stufen die Firmen bei der Entscheidung für bestimmte Möbel und Ausstattung spezielle Ziele wie die Mitarbeitermotivation und die Steigerung der Unternehmensattraktivität für potentielle Bewerber als sehr wichtig ein. Zu diesen Ergebnissen kommt auch die Studie des bso Verbandes Büro-, Sitz- und Objektmöbel e. V. mit mehr als 800 teilnehmenden Unternehmen. Die wissenschaftliche Arbeit setzt sich mit dem Investitionsverhalten von Unternehmen aus der Produktions- und Dienstleistungsbranche mit mindestens 20 Büroarbeitsplätzen aus. Die Studie beleuchtet wichtige Faktoren, die für Unternehmer bei der Einrichtung der Büroarbeitsplätze eine vorrangige Rolle spielen.

Dazu gehören unter anderem:

  • die Mitarbeiterbindung als einer der häufigsten Gründe für den Kauf von neuen Büromöbeln
  • die Gewinnung potenzieller neuer Mitarbeiter
  • die Verbesserung der Arbeitnehmerbindung zusammen mit der Steigerung der Mitarbeiterzufriedenheit.

Eine deutliche Tendenz zeichnet sich ab: Unternehmen wollen ihrem Personal eine ergonomisch eingerichtete, gesundheitsfördernde und gut aussehende Arbeitsumgebung bieten. Viele Firmen haben bereits erkannt, dass die Optimierung der Ergonomie und der Sicherheit am Arbeitsplatz zur Steigerung der Motivation und der Leistungsfähigkeit der Mitarbeiter führt. Gute Arbeitsbedingungen und eine harmonische Umgebung fördern zusätzlich das Arbeitsklima und erschaffen eine angenehme Atmosphäre.

Die Rolle der Ergonomie am Arbeitsplatz

Der Begriff Ergonomie entstammt der griechischen Sprache und setzt sich aus den beiden Wörtern „ergon“ und „nomos“ zusammen. Dabei steht „ergo“ für Arbeit und „nomos“ bedeutet Gesetz. Ergonomie am Arbeitsplatz ist daher mit der Bereitstellung von Bedingungen gleichzusetzen, die für ein Höchstmaß an Leistungsfähigkeit und Effizienz bei der Erfüllung von Arbeitsaufgaben sorgen. Ergonomisch eingerichtete Arbeitsräume ermöglichen demnach eine enorme Leistungssteigerung.

Ergonomie im Büro

Ein Arbeitsplatz, der nach ergonomischen Vorgaben gestaltet ist, bietet optimale Arbeitsbedingungen und führt somit zu einer höheren Effizienz der Mitarbeiter. In ergonomisch eingerichteten Büros sind negative Einflussfaktoren auf ein Minimum reduziert oder sogar komplett ausgeschaltet. In diesem Arbeitsumfeld erbringt das Personal bemerkenswerte Leistungen. So sind in einem ergonomisch gestalteten Büro sämtliche Komponenten auf bestmögliche Arbeitsbedingungen ausgerichtet. Dabei begrenzt sich die Ergonomie längst nicht nur auf das Mobiliar. Die Technik sowie das ganze Umfeld mit seinen klimatischen Verhältnissen, Geräuschen und Lichtverhältnissen fließen in die Gestaltung mit ein. Dazu gehören weiterhin die farbliche Gestaltung der Räumlichkeiten, die Zimmerpflanzen und sogar die Software des Unternehmens, obwohl sie auf den ersten Blick eher als nebensächlich erscheinen.

Bei der ergonomischen Gestaltung des Arbeitsplatzes haben Schreibtisch und Stuhl natürlich Vorrang. Sämtliche Arbeitsmittel folgen aber gleich danach. Im Büro soll sich das Personal auch sicher und geborgen fühlen. In einem angenehmen Umfeld arbeitet man effizienter und mit größerem Vergnügen als in einer unsicheren Umgebung mit düsterem Charakter. Helle, moderne Räume mit ergonomischer, sicherer und funktionaler Einrichtung fördern die Mitarbeiterbindung und steigern die Zufriedenheit des Personals.

Das betriebliche Gesundheitsmanagement

Immer mehr Unternehmen erkennen den Bedarf an Maßnahmen des betrieblichen Gesundheitsmanagements. Dabei wird ein hoher Wert auf Präventionsmaßnahmen gelegt. Stressmanagement und Entspannung gewinnen im gewerblichen Bereich zunehmend an Bedeutung. Weiterhin verzeichnen Programme der Sekundärprävention im psychosozialen Bereich ebenfalls einen hohen Anstieg. Diese Maßnahmen wirken sich positiv auf die Motivation des Personals aus und steigern die Zufriedenheit der Arbeitnehmer.

Wichtig ist, dass der optimal auf den Nutzer eingestellte Arbeitsplatz nicht nur körperliche Schäden unterbindet, sondern auch die Motivation und die Leistungsfähigkeit der Belegschaft fördert.

Wichtig: Das Portal personal-wissen.net stellt lediglich eine allgemeine Informationsplattform dar. Konkrete Anfragen von Lesern können nicht beantwortet werden, da es sich dabei um Rechtsberatung handeln würde. Falls Sie eine individuelle Rechtsfrage haben sollten, wenden Sie sich bitte an einen Rechtsanwalt oder an die Rechtsabteilung Ihrer Firma. Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Anzeige

Hinterlasse einen Kommentar