Mitarbeiterführung

Management Seminare – nicht nur für Führungskräfte eine Bereicherung

Management Seminare
Africa Studio/Shutterstock.com
Anzeige

Seit Jahren gehören Management Seminare zu wichtigen Werkzeugen, wenn Führungskräfte in bestimmten Bereichen Defizite ausgleichen möchten oder noch professioneller und erfolgreicher agieren wollen. Die teilweise durchaus kostenintensiven Schulungsmaßnahmen sind jedoch genau auf die Kernpunkte des Managements abgestimmt und bieten tiefe Einsichten und umfassende Hilfestellungen, wo vielschichtiges Wissen gefragt ist und ganz unterschiedliche Ansprüche existieren. Der Nutzen läuft daher meist parallel zu den Kosten eines Management Seminars, welche sich – je nach Umfang, Bereich und Aufwand – häufig um 300 Euro bewegen, aber auch durchaus über 2000 Euro erreichen können. Was zu Beginn der Zeiten von Management Seminaren nur für Führungskräfte gedacht war, kann heute schon für viele Angestellte und Fachkräfte durchaus sinnvoll sein, denn bestimmte Arbeitsbereiche und Funktionen lassen sich durch Management Seminare noch weitaus effektiver organisieren und ausfüllen.

Themenschwerpunkte und Arten möglicher Management Seminare

Die ursprünglichen Klassiker im Management, wie beispielsweise alle Themen rund um die Mitarbeiterführung oder Führungskräfte allgemein konnten im Laufe der Zeit durch viele Themenschwerpunkte und Bereiche erweitert werden. Dazu gehören mittlerweile Seminare in den Bereichen Projektmanagement, Umweltmanagement, Change-Management oder auch Riskmanagement. Neben den groben Bereichen der Management Seminare werden auch immer spezialisiertere Themenschwerpunkte aufgegriffen. Dies ist besonders im E-Business der Fall, da das Internet allen Unternehmen viele neue Möglichkeiten bietet, welche wiederum ganz neue und spezielle Management – Tätigkeiten entstehen lässt. Der Inhalt von Management Seminaren kann daher auf ganz unterschiedlichen Positionsebenen äußerst nützlich sein.

Die wichtigsten Management Seminare auf einen Blick:

Zeit- und Selbstmanagement: Diese Art eines Seminars ist überwiegend für Berater, Führungskräfte, Projektmanager und leitende Mitarbeiter sinnvoll. Inhaltlich werden überwiegend Zeiteinteilung, Aufgabenplanung, Aufgabendelegation, Zeitmanagement und Arbeitsplatzorganisation behandelt.

Nachhaltiges Umweltmanagement: Hierbei werden Seminare meist in Basis- und Spezialkurse untergliedert. Der Inhalt setzt sich hauptsächlich aus betrieblichem Umweltschutz, Umweltrecht, Energiemanagement, Umwelttechnik und Nachhaltigkeit zusammen.

Riskmanagement: Während dieser Seminare werden meist das Riskmanagement allgemein – sowie der mögliche Softwareeinsatz im Riskmanagement, Frühwarnsysteme, quantitative Methoden und strategische Risiken behandelt und durchleuchtet. Innerhalb dieser Form der Management Seminare sind Grund- und Aufbaukurse üblich.

Change Management: Ein Change Management Seminar behandelt strategische Veränderungen und Aspekte einer Produktpalette oder eines Unternehmens. Dabei wird erörtert, wie sich Change Management in Prozesse oder Unternehmen überhaupt integrieren lässt. Bereiche, wie beispielsweise strategisches Management oder Produktionsfaktoren, wie Erfolgskontrollmechanismen oder Implementierungsstrategien sind ebenfalls Bestandteil vieler Change Management Seminare.

Projektmanagement: In einem Projektmanagement Seminar werden hauptsächlich grundlegende Informationen zum Projektmanagement, sowie Methoden und Instrumente für die Budgetierung eines Projektes, die Projektabwicklung und Projektverwaltung behandelt. Da es sich bei Projektmanagern meist um Führungskräfte handelt, sind aber auch Softskills – wie Konfliktbewältigung, Kommunikation oder Teamführung thematisch inbegriffen.

Management Seminare sind bereichernde Werkzeuge, sofern die Inhalte des einzelnen Seminars mit den Bedürfnissen eines Unternehmens, einer Führungskraft, eines Angestellten oder einer Fachkraft übereinstimmen. Eine klare Zieldefinition ist daher vor jedem Manager Seminar sinnvoll und wichtig!

Wichtig: Das Portal personal-wissen.net stellt lediglich eine allgemeine Informationsplattform dar. Konkrete Anfragen von Lesern können nicht beantwortet werden, da es sich dabei um Rechtsberatung handeln würde. Falls Sie eine individuelle Rechtsfrage haben sollten, wenden Sie sich bitte an einen Rechtsanwalt oder an die Rechtsabteilung Ihrer Firma. Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Hinterlasse einen Kommentar